Einträge von Thorja von Thardor

Die Couch, das perfekte Sexmöbel

Ein Bildungsbeitrag! 😁 Auf der Couch treibt es sich vorzüglich. Ich liebe es, zu liegen, und den knieenden Mann zwischen meinen Schenkeln zu haben. Ich schätze es auch sehr, dass ich mir auf diese Weise aussuchen kann, ob ich mich lieber mit den Füßen am Boden erde, oder aber die Knie anziehe. Diese Variabilität ermöglicht […]

Kurzes Intermezzo zuhause

Herrlich, das erste Mal ausgeschlafen zuhause und nach der doch recht strapaziösen Heimreise mit wunderschönen Urlaubserinnerungen im eigenen Bett aufgewacht. Wie schön, Zeit zu haben, bevor es kommende Woche nochmal in den Urlaub geht. Ich hab das schöne, entspannte Körpergefühl gleich für ausgiebige Selbstsorge genutzt. Mit dem ersten Orgasmus ist ein Ort für mich nach […]

Urlaubsgrüße zwischendurch

Ihr Lieben, anstatt euch eine Postkarte zu schreiben schick ich euch auf diesem Wege ein paar liebe Grüße aus dem Urlaub! Ich verbringe gerade eine wunderbare Zeit in Kroatien. Eine Zeit voller gemeinsamer Abenteuer, mit viel Spaß und viel Freude, viel Sonne, viel Wasser, und mit vielen Gelsen. 😁 Kommende Woche bin ich kurz zurück, […]

Den Sommer im Griff

Liebe Leute, kurze administrative Info: Ich kann im Juli keine Termine mehr anbieten. Bin selbst in Urlaub und behalte die darüber hinaus verfügbare Zeit Familie, meinem Privatliebhaber und Stammkunden vor. Neukunden, die mich noch nicht persönlich kennen, bitte ich, sich ab zweiter Augustwoche wieder an mich zu erinnern. ❤️  In der Zwischenzeit könnt ihr sicher […]

Erste Hilfe

Wenn jemand sich beinahe schon bewegungsunfähig vor Geilheitskrämpfen vor mir windet, dann ist es meine Pflicht, helfend einzugreifen. Frau Doktor führt hier eine Hodendrainage durch, damit der Patient wieder ein wenig zur Ruhe kommt. Spontan entstanden letztes Wochenende, ungeschminkt und unvorbereitet, ungeplant, und grad deswegen so nett. Und geil. Viel Spaß! 😁 Meine Unterstützungsleistungen in […]

Im Spiegel will ich denken nur an dich

Immer wenn ich einsam bin, träume ich mich zu dir hin. In meinen Gedanken wird alles wieder wahr, denn ich brenne für dich mit meiner Haut, mit meinem Haar. Dich spüren, dich riechen und auch schmecken, doch du bist nicht da, kann nur am Spiegel lecken. Ich stell mir vor, du wärst es, der mich […]