,

Und dann gab es ordentlich das Popscherl voll

“…dann hab ich ihm den nackten Hintern versohlt, oder, wie wir in Wien sagen: Es gab ordentlich das Popscherl voll.” 

Ein zugeschickter Text von einem Leser. Gesprochen von mir. Viel Spaß!

2 Kommentare
  1. Leo
    Leo sagte:

    Die Audiofiles sind eine Bereicherung des ohnehin üppigen Angebots. Sie sind für mich eine Kompensation der mit Musik unterlegten Videos, in denen ich die Sprache vermisse.

  2. Thorja von Thardor
    Thorja von Thardor sagte:

    Vielen Dank, Wolfgang!
    Ja, Sprache in Videos ist insofern ein Problem, als man hierzu mit einem externen Mikrofon arbeiten müsste, um Sprache in Videos in halbwegs anmehmbarer Qualität zu liefern. (Die internen Mikros der Aufnahmegeräte sind zu weit weg und liefern daher nur Rauschen.) Man müsste dann aufpassen, dass man dieses externe Mikro nie sieht, am besten müsste hierzu eine dritte Person das Mikro außerhalb des Bildausschnitts halten, dann müsste man die Tonaufnahme mit der Videoaufnahme synchronisieren und getrennt bearbeiten. Aber so professionell sind wir nicht. 🙂 Das macht eine Komplexität auf, die sich im Amateurbereich nicht lohnt – da ginge uns der Spaß verloren, und das würde unseren Videos auch den uns eigenen und durchwegs sympathischen Amateurcharakter nehmen, daher haben wir uns – zumindest derzeit – bewusst dagegen entschieden. Musik unterlege ich in unseren Videos jedoch nur noch selten. Meist ist einfach der Originalton zu hören, was wir eben so hinter viel Rauschen plaudern.

    Es kommt aber demnächst ein Podcast auf meine Seite, dh ich werde im Audiobereich noch viel mehr machen. Es wird grob 2 Rubriken geben, eine für sexarbeitspolitische, ernste Themen, und einen erotischen, phantasievollen Podcast. Man wird diesen dann bequem abonnieren können, sodass man immer benachrichtigt wird, wenn was neues im Podcast ist. Livesendungen sind auch geplant.
    Und wer weiß, vielleicht führt diese Beschäftigung mit Tonbearbeitung auch dazu, dass irgendwann die Videos besser vertont sind. Aber das kann man jetzt noch nicht sagen!
    Ich danke jedenfalls für deinen Kommentar und fürs Folgen! Derzeit bin ich krächzig und erspare euch Audios, bis ich wieder richtig gesund bin! 🙂
    LG TvT

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert