Escortexkursion nach OÖ

Zwei großzügige Einladungen führten mich kürzlich gen Westen. Ich bin immer ganz sentimental, wenn meine Escortwege mich in meine alte Heimat Oberösterreich führen. Meist verbinde ich eine solche Escortexkursion dann auch gleich mit einem Besuch an Orten, die in meiner Biographie einst eine Rolle spielten. Aber alles der Reihe nach:

Als allererstes durfte ich mich an diesem knackigen Hintern vergehen. 😍 Er wäre wahrscheinlich nicht davongelaufen, aber ich hab ihn zur Sicherheit doch festgeschnallt, man weiß ja nie. 

Darüber hinaus war auch eine kleine medizinische Versorgung notwendig. Gut für Konzentration und Fokussierung! 😁

Kleine Anmerkung: Fotos von meinen Kunden entstehen natürlich nur auf ausdrücklichen Wunsch. 

Und schon ging es weiter nach Westen, wo ich jenseits dieses in fließendes Gold getauchten Horizonts bereits erwartet wurde.

Exit Mondsee: Oh, was für ein schönes unmoralisches Angebot! Wer kann zu Mannerschnitten schon nein sagen? 😁

Ein ziemlich knappes Glitzerkleidchen, welches da auf meine Rundungen wartete! Spiegelselfies wirken zwar immer furchtbar selbstverliebt – aber ihr wisst ja, einst werden meine Memoiren mir meine Dokumentationen danken. 😁

Später in der Nacht bin ich noch nach Grünau im Almtal gefahren, wo der Zwillingskogel in atemberaubendem Mondlicht über dem Tal thronte. Eine unfassbar majestätische Stimmung in dieser Nacht. 

Die Dorfkirche lag so in Dunkelheit, dass ich sie quasi nur durch die Kamera mit extra langer Belichtung sehen konnte.  Um dieses Foto aufzunehmen, konnte ich mich nur an der roten Kerze im Friedhof als einzigen für meine Augen sichtbaren Lichtpunkt orientieren.

Dann hieß es aber: Schnell wieder ins warme Auto und zurück! 

Am nächsten Morgen lag der Schafberg in strahlendem Sonnenschein vor dem Fenster des Hotels, in dem ich in angenehmster Gesellschaft die Nacht verbrachte.

Kurz nach Tagesanbruch ließ ich jedoch für meinen Gastgeber gleich nochmal den Mond aufgehen. Ich glaube, er hat dann tagelang Sterne 🌟  gesehen. 😁

Schön war die Exkursion nach Oberösterreich! Nur ein paar Kilometer weiter, und ich hätte den Kick des Verbotenen gehabt, denn Escort ist in Salzburg illegalisiert. 👻 Aber vielleicht kann ich ja diese Woche noch einen solchen Klingelstreich spielen… stay tuned.

Wer mir ein unmoralisches Angebot unterbreiten möchte, egal an welcher Destination in AT, kann dieses mit ein paar netten Zeilen hier einreichen, denn… 

INDEPENDENT ESCORT AUSTRIA

…ist die schamlose und unerschrockene Begleitung für intelligente Menschen. ❤️ 

Willst du mehr sehen? Dann besuch mich auch in meinem Membersbereich und auf Onlyfans

1 Kommentar
  1. Herbert
    Herbert sagte:

    Es war mir eine Ehre und Freude dass deine weite Anfahrt mir auch die Vorfreude noch weiter erhöhen konnte und die Zeit mit Dir eine in dieser Unterkunft immer wiederkehrende phantastische Erinnerung hervorrufen wird! 😍😍😍
    Ich bin mir sicher, die paar Kilometer auch noch zu schaffen und Dir den besonderen Kick zu ermöglichen – Verbote sind doch immer wieder besondere Reizfaktoren, süße Göttin 🌹🌹❤

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.