Freimarkenfrankatur, personalisierte Marke, Leitvermerk, Recomandationsgebühr, Freistempler, Gewichtsstufe, Kehrdruck. 

Diese und andere Fachtermini der Philatelie habe ich gestern gelernt. Mein Datepartner hat mir Einblick in seine umfangreiche Sammlung gewährt. Ich habe einen leisen Eindruck davon gewonnen, wie sich auf alten Briefen historische Zusammenhänge, technische Entwicklungen, Konflikte zwischen Staaten widerspiegeln. Hochinteressant und hochkomplex. Eine Wissenschaft! Unglaublich, um wie vieles größer die Welt in vergangenen Jahrzehnten gewesen sein muss, als Briefe Monate brauchten, um einen anderen Kontinent zu erreichen. Heute schreibt man nebenbei mit dem Handy schnell ein Mail in die ganze Welt. Leider habe ich mir das meiste wohl nicht gemerkt, aber ich kann mir jetzt wirklich vorstellen, in eine Philatelieausstellung zu gehen. 

Ein Brief an Julius Tandler aus Shanghai! Ein “Katastrophenbrief”, der eine Woche im Mittelmeer lag und trotzdem sein Ziel erreichte, Schriftverkehr zwischen Wien und Nepal, Kapfenberg und Bagdad 1937. Faszinierend! 

Ich fühle mich geehrt, in diese Wissensnische eingetaucht sein zu dürfen. Danke dir für das Vertrauen! You know who you are. 🥰

Wenn auch du mir deine Briefmarkensammlung zeigen möchtest – oder etwas anderes, wofür du brennst – solltest du mich buchen. Besonders nach gutem Sex bin ich sehr aufnahmefähig für neue Wissensgebiete! 

Frei + unabhängig = Independent Escort

3 Kommentare
  1. Hermann
    Hermann sagte:

    Mit diesem Gast hattest du in Bezug auf Briefmarken grosses Glűck. Was er dir da gezeigt, gelernt und geboten hat, ist nicht alltäglich.
    Briefmarken können eine gute Basis sein um Weltgeschichte zu erkennen. Aber nicht nur Geschichte, auch vieles űber andere Wissensgebiete…. Flora, Fauna, Architektur, Kunst, Kultur kann man daraus lernen.
    Sei ihm dankbar dass er dir diesen Start in die Philatelie ermöglichte. Die Zeit damit Geld zu machen ist längst vorbei, jedoch welche Bildung und Freude Marken vermitteln können das schafft kaum ein anderes Hobby. Solltest ihn wieder treffen!
    Liebe Grűsse
    Hermann

  2. Thorja von Thardor
    Thorja von Thardor sagte:

    Eine Vertiefung des Gelernten mit meinem Gastgeber steht bereits in meinem Kalender! 🥰

  3. Erich
    Erich sagte:

    Und das ist mir eine große Ehre und Freude 😍

    Da werden wir die Termini “stempeln” “lecken” “waschen” usw. vertiefen und uns intensiv darum kümmern dies gemeinsam auch zu üben 😉

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.